Wahlversammlung in Hafenreut

Pressemitteilung

16. Feb. 2020 –

Bei der Kommunalwahlversammlung der Kaisheimer Grünen im Hafenreuter Vereinsheim standen drei Themen im Mittelpunkt: der Bau eines Radweges entlang der Kreisstraße von Leitheim über Hafenreut nach Kaisheim, die Busbeförderung der Kita-Kinder und die Erdaushubdeponie. Dominic Ach, Landratskandidat und Fraktionsvorsitzender der Grünen im Kreistag, berichtete zum Thema Fahrradwege, dass zwar für die Anstellung eines Fahrradwegmanagers im Landratsamt viel Geld investiert werde, für den Bau der Fahrradwege selbst allerdings nicht. Grüne werden sich im Kreistag und in der Gemeinde für den Ausbau des Radwegenetzes einsetzen. Beim Thema Erdaushubdeponie wurde in der Diskussion ganz deutlich, dass die Ortsteilbewohner nach jahrzehntelanger Staub- und Lärmbelästigung durch den LKW-Verkehr keine neue bei sich haben wollen, wenn die aktuelle verfüllt ist. Der neue genannte mögliche Standort sei wegen seiner Abschüssigkeit auch ungeeignet, so die Kritik der Hafenreuter. Der Vorschlag der Grünen, den Erdaushub zu der nahegelegenen Deponie Binsberg zu fahren, falls auf Gemeindegrund keine Fläche zu finden sei, fand allgemein Zustimmung. Das Thema Busbeförderung der Kita-Kinder aus den Ortsteilen nach Kaisheim werden die Grünen nochmal als Tagesordungspunkt im Gemeinderat beantragen. Für die notwendige Begleitperson sollte eine familien- und kinderfreundliche Gemeinde eine Lösung finden, so die Grünen.

« Zurück | Organiser: Nachricht »

Kalender

Zu Ihrer Anfrage gibt es keine Treffer.

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.