Wahlversammlung in Gunzenheim

Pressemitteilung

08. Feb. 2020 –

Bei der Vorstellung der Gemeinderatskandidaten der Kaisheimer Grünen im Gunzenheimer Schützenheim stellte André Schäfer klar, dass er sich im Gemeinderat für den Ausbau einer schnellen und leistungsfähigen Internetverbindung für alle Haushalte einsetzen wolle. Im Zeitalter von Homeoffice und Telearbeit könne so auch in unserer Gemeinde der tägliche Berufsverkehr reduziert und dem ökologischen Gedanken Rechnung getragen werden. Neue Wege wolle er mitgehen, damit der innerdörflichen Bereich wieder grüner und der Gemeindewald nachhaltig bewirtschaftet wird, alte Bäume gepflegt, Flächen entsiegelt und das Grün in den Gärten gefördert werden.

Gemeinderat Karl Heinz Bablok sieht in der Förderung verschiedener Wohn- und Versorgungsformen, wie betreutes Wohnen oder das Wohnen mit Versorgungssicherheit in den eigenen vier Wänden ein neu zu entdeckendes Aufgabenfeld für die Gemeinde. Außerdem möchte er endlich eine Mehrheit im Gemeinderat zustande bringen für den Bezug von Solarstrom für alle Gemeindeeinrichtungen.

Für Kreistagskandidat Hubert Renelt muss der Landkreis alle in den Billiglohnsektor ausgegliederten Arbeitsbereiche wieder zu sich zurückholen. Als Arbeitgeber sei er in der Pflicht, die Arbeitsleistung tariflich gut zu entlohnen – auch eine Maßnahme gegen Altersarmut.

« Zurück | Organiser: Nachricht »

Kalender

Zu Ihrer Anfrage gibt es keine Treffer.

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.