Sepp Daxenberger zu Besuch in Donauwörth/Riedlingen

22. Jul. 2009 –

Am gestrigen Abend war Sepp Daxenberger - Fraktionschef der Grünen im Bayerischen Landtag - auf Einladung von Kreisvorstand und Bundestagskandidat Albert Riedelsheimer zu Gast im Schützenheim in Riedlingen. Daxenberger sprach vor den rund 30 Gästen über die Themen Landwirtschaft, erneuerbare Energien, Gentechnik und Wirtschaftspolitik und untermauerte seine Ausführungen oft mit konkreten Erfahrungen aus seiner Zeit als Bürgermeister. Explizit stellte Daxenberger das weitgehende Verbot der Gentechnik in Bayern und den Erfolg der eneuerbaren Energien als Grüne Erfolge heraus und warb dafür Ökologie und Ökonomie zu verbinden. 

In der Fragerunde ging es anschließendend um die Themen Koalitionsaussage, Gentechnik, die Probleme durch die starke Verbreitung von Biogas-Anlagen und um die Vergabe der Konzessionsrechte für das Stromnetz, die in Donauwörth in der letzten Stadtratssitzung Thema war. Hier bestätigte Daxenberger die Meinung der anwesenden RätInnen und verdeutlichte die Möglichkeiten von kommunal getragenen Versorgungsunternehmen.

« Zurück | Organiser: Nachricht »

Kalender

Zu Ihrer Anfrage gibt es keine Treffer.

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.