Kaisheim: Ortsverbandstreffen

Pressemitteilung zu den Antworten auf den Offenen Brief und zu den Anträge

01. Mär. 2020 –

Im Mittelpunkt des Treffens der Kaisheimer Grünen standen der Offene Brief an die Bürgermeisterkandidaten sowie die Anträge der Marktgemeinderäte Karl Heinz Bablok und Hubert Renelt an den Gemeinderat.

Positiv war, dass beide Bewerber für das Bürgermeisteramt von sich aus den Kontakt zum Grünenortsverband gesucht haben, so dass jeweils eine ausführliche und offene Gesprächsrunde zustande kam. Ebenso erfreulich war es, dass beide Bewerber den Offenen Brief der Grünen bzgl. Klimaschutz in der Gemeinde beantwortet haben.

Mindestens genau so entscheidend für nachhaltige Politik in den nächsten sechs Jahre seien allerdings die Mehrheitsverhältnisse im Marktgemeinderat, so die Grünen. „Bislang war hier die Aufgeschlossenheit für unsere Themen nicht allzu groß, und das wird sich nur mit mehr Grünen im Gemeinderat ändern“, betonte Renelt. So sei man auch gespannt, wie sich der noch amtierende Gemeinderat zu den Anträgen der Grünen verhält. Wer eine lebenswerte Umwelt erhalten und fördern will, muss auch bereit sein, hierfür Geld im Haushaltsplan 2020 bereitzustellen. Der Offene Brief samt Antwortschreiben sowie die Anträge sind auf der Internetseite der Kaisheimer Grünen zu lesen.

Die letzte Grünen-Wahlversammlung findet am Freitag 6. März in Leitheim statt. Beginn ist um 19.30 Uhr im Schützenheim.

« Zurück | Organiser: Nachricht »

Kalender

Zu Ihrer Anfrage gibt es keine Treffer.

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.