Kaisheim: Bgm-Kandidat Martin Scharr

antwortet auf den Offenen Brief

13. Feb. 2020 –

Sehr geehrter Herr Renelt,

ich freue mich, dass der Ortsverband Kaisheim der Grünen auch künftig aktiv in der Gemeindepolitik mitarbeiten wird.

Bereits in den vergangenen sechs Jahren haben wir durch unsere gemeinsame Arbeit im Marktgemeinderat versucht, den Belangen für einen nachhaltigen und verantwortungsbewussten Umgang mit unserer Umwelt und unseren Ressourcen Rechnung zu tragen und dies auch im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten umzusetzen.

Ich denke, dass man z. B. durch die lnstallation der PV-Anlage auf dem Dach der Schule, oder durch Errichtung der E-Ladesäule im lnnerortsbereich von Kaisheim schon wichtige Schritte in die richtige Richtung gegangen ist. Zudem wurden Blühflächen angelegt.

Allerdings sah man auch, dass trotz des großen Zuspruchs beim Volksbegehren "Rettet die Bienen" auch in unserer Kommune die Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit gerne noch größer sein dürfte, da die Kommune diese Aufgaben nicht alleine und zusätzlich bewältigen kann.

Die oben genannten Punkte, aber auch die Vorschläge, die auf der Landesdelegiertenkonferenz 2019 in Lindau gefasst wurden, würde ich gerne persönlich mit lhnen, bzw. der Vorstandschaft des Ortsverbandes besprechen und lade Sie daher gerne zu einem Gespräch ins Rathaus ein.

Hierzu vereinbaren Sie bitte über das Sekretariat 09099/9560-17 einen Termin.

lch würde mich freuen, wenn wir auch in Zukunft für eine lebens- und liebenswerte Marktgemeinde Kaisheim auchunter dem Aspekt des kommunalen Klimaschutzes zusammen arbeiten.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Scharr

1. Bürgermeister

 

« Zurück | Organiser: Nachricht »

Kalender

Zu Ihrer Anfrage gibt es keine Treffer.

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.