• Do
  • 12
  • Jul 18
  • 14:30

Podiumsdiskussion im Demokratiebus

Das Evangelische Bildungswerk Donauries lädt am Donnerstag, den 12. Juli, von von 11 bis 16 Uhr auf den Nördlingen Marktplatz ein. Dort gastiert der „Demokratiebus". Das Bayerische Bündnis für Toleranz veranstaltet die Aktion „Demokratie find‘ ich gut“ und regt zum Nachdenken über Demokratie an. Demokratie bedeutet mehr, als dass die Mehrheit entscheidet. Demokratie bedeutet u.a. auch Menschenrechte, Minderheitenschutz, Gewaltenteilung.

Bei einer Podiumsdiskussion um 14:30 Uhr stellen sich Eva Lettenbauer (B90/Die Grünen), Maximiliane Böckh (CSU) und Christoph Schmid (SPD), sowie Vertreter aus verschiedenen kirchlichen Gremien der Frage: "Gewählt werden: Lohnt sich das überhaupt?" Moderiert wird die Diskussion von Shai Hoffmann, Schauspieler, Musiker und social entrepreneur aus Berlin.  

Ab 11:00 Uhr erwarten Sie rund um den Bus vielfältige Aktionen zum Thema Demokratie: Dosenwerfen unter dem Motto „Räum ab, was der Demokratie entgegensteht“, ein Infostand zum Thema Kirchenvorstandswahlen 2018 sowie ein „Aktionsfläche Demokratie“, bei der verdrehte Begriffe, spannende Quizfragen und viele andere Aktionen die Demokratie auf spielerische Art erlebbar machen. Außerdem stehen motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Gespräche über Gott und die Welt und die Demokratie zur Verfügung stehen.

Veranstalter:Evangelisches Bildungswerk Donauries

Veranstaltungsort:Marktplatz, Nördlingen

« Zurück | Kalender »

Nachrichten

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen